HILFE Grundig TV kaputt und der Krieg mit dem Techniker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikerforum.com Foren-Übersicht -> Hausgeräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 21.07.2006 17:15    Titel: HILFE Grundig TV kaputt und der Krieg mit dem Techniker Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe hier kann mir einer oder mehrere helfen oder einen Tipp geben.
Folgendes ist passiert:

Wir haben einen Grundig TV 16:9 MFW 823110 3 Jahre alt.

Nun ist es vorgekommen, dass der Fernseher vor gut 3 Wochen einfach ausgegangen ist.
Ok dachte ich, kann ja evtl. mal vorkommen… aber nein, dass Gerät ließ sich nicht einschalten bzw. es ging sofort wieder aus.
Also haben wir einen Techniker vom örtlichen Elektro- Rundfunkladen kommen lassen der uns einen Kostenvoranschlag machen sollte. 2 Tage später kam der Anruf… es sei nicht so schlimm… ist nur ein kleines Teil ausgetauscht worden …. Kosten mit Abholung und Reparatur ca. 100 €. Also ließen wir reparieren, nach ein Paar Tagen kam das Gerät wieder und siehe da er geht…. Aber was jetzt… nun sind leichte vertikale Streifen bei hellem Hintergrund zu sehen… also wieder reklamiert, Gerät wurde abgeholt und man hat nur ein wenig an der Tiefenschärfe gespielt… muss wohl irgendwie intern einstellbar sein … keine Ahnung. So und dann kam das gute Stück wieder und siehe da, jetzt waren die Streifen weg aber dafür hatten wir rechts und links am Rand Farbverläufe als wäre jemand mit einem Magneten über die Bildröhre gefahren. Also wieder angerufen…. Der Techniker sagte nur… kein Thema ein paar Mal TV an und ausmachen und weg ist es… also wir haben das ganze 1 Woche beobachtet aber leider ging es nicht weg. Also kam ein Techniker mit einer Spule zu uns und rödelte mit der Spüle über die Röhre…. Aber nicht passierte … die Farbverläufe blieben drin. Also kam das Gerät wieder in die Werkstatt, wo ich dann erführ …. ganz plötzlich …. Sei die Bildröhre bzw. die Lochmaske kaputt. Die Lochmaske hängt irgendwie in der Röhre und an der Seite wo der Farbverlauf sei, wären die Aufhängungsfäden gerissen und somit ist das Bild an der Stelle Verzerrt und wackelig. Tja was nun als ich diese Info erhalten habe vom Techniker konnte ich es nicht glauben das die Röhre auf einmal kaputt ist. Der Techniker sagte nur, warten sie auf schlechtes Wetter (Gewitter) und Sie lassen das ganze als Blitzschaden laufen….. als ich das hörte wurde ich stutzig und dachte mir so… warum soll ich das meiner Versicherung melden wenn die evtl. den Kasten bzw. die Röhre geschrottet haben. Die Aussage des Technikers und des Chefs lauteten nur, man kann eine Röhre von außen nicht kaputt machen das wäre nicht möglich es sei denn Sie hauen mit einem Hammer drauf. Tja nun stand ich da…. Der Fernseher hat 1500 Euro gekostet … und an einer neuen Bildröhre kommen die nicht mehr dran da Grundig an eine Türkische Firma verkauft wurde und die Produktion der Röhre eingestellt wurde…… Also heißt das für mich, dass ich das Gerät zum Wertstoffhof bringen kann????? Oder Lohnt es sich ein Gutachten anfertigen zu lassen und den Laden zu verklagen? Bitte helft mir ….

Gruß
Melli
Nach oben
Heimwerker
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 27
Wohnort: nähe Berlin

BeitragVerfasst am: 27.07.2006 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wende dich am Besten an einen Rechtsanwalt!

Du wirst da ohne gerichtliche Schritte kaum mehr was machen können.
_________________
Gruß,
Heimwerker

Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen, ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach-/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manni



Anmeldungsdatum: 22.11.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist schon echt hart, was dir da widerfahren ist... hoffentlich bist du noch einigermaßen heil aus der Nummer rausgekommen! Ich für meinen Teil habe zum Glück immer gute Erfahrungen machen dürfen mit nahezu allen Elektrogeräten, die ich so besitze. Weiter informieren bei einem sehr guten Händler kann man sich unter dem Link.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikerforum.com Foren-Übersicht -> Hausgeräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


webhosting IT BeratungPartner werdenhier werben
copyright by OPM Inspire GmbH